Lippenbändchen-Piercing

Das Lippenbändchen-Piercing

Das Frenulumpiercing, was ebenfalls eine Bezeichnung für das Lippenbändchenpiercing ist, wird auch gern ganz einfach nur Smiley genannt.


Und zwar ganz einfach deswegen, weil es in der Regel nur beim Lächeln beziehungsweise Lachen sichtbar wird. Dieses Piericing wird durch das Bändchen (Frenulum), welches Oberlippe und Zahnfleisch verbindet, gestochen. Dieses Bändchen ist sehr dünn, aber unerwartet stabil. Es besteht aus Schleimhautgewebe und verheilt dadurch recht schnell und eine Entzündung entsteht selten. Binnen drei Tagen kann das Lippenbändchenpiercing schon verheilen. In den wenigsten Fälle kann es aber auch schon mal 2-3 Wochen dauern.


Schick, dezent und bei den weiblichen Piercingsfans beliebt

Insbesondere Frauen entscheiden sich häufig für diese Art Piercing. Gründe dafür können beispielsweise die Unauffälligkeit und Schlichtheit des Smiley-Piercings sein. Als Schmuck für das Lippenbändchen empfiehlt sich der Ball Closure Ring mit einer maximalen Stärke von 1,6 mm. Dieser Piercingschmuck ist darauf bedacht, dass er so wenig wie möglich die Zähne schädigt, das bedeutet, die Piercingkugel des Rings ist abgeflacht. Kugeln mit Glitzersteinen bestückt sorgen für einen extra Hingucker und unterstreichen ein bezauberndes Lächeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

12 + 12 =